Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung

ZDF Morgenmagazin vom 04.11.2008

Schneiden, wässern und gut verpacken

Wie mache ich den Garten winterfest?

Der Winter naht und mit ihm kommen Kälte, Frost und manchmal auch Schnee, die Todfeinde für so manche Pflanzen im Garten. Doch die können gerettet werden.
 
Die Winterzeit ist bekanntlich eine schöne Zeit. Doch Pflanzen haben da so ihre Probleme. Kälte tut ihnen nicht gut. Winterharte Pflanzen im Topf müssen gut verpackt werden, damit der Frost keine Chance hat. Dazu gehören: Pflanzenstauden, und Ziergehölze. Zum Verpacken eignen sich Fichtenreisig, Sackleinen oder Jute. Auch Plastikfolien, zum Beispiel die Noppenfolie, sind gut, um den Topf vor Frost zu schützen. Allerdings sollten Plastikfolien nicht direkt über den Ballen gezogen werden. Hier eignet sich eher Kork, da sonst die Pflanze nicht atmen kann.

Rosen (außer Wildrosen) müssen an der Pfropfstelle mit Erde angehäufelt werden. Auch Schädlinge überwintern. Schnecken und Blattläuse müssen weiterhin bekämpft werden. Daher empfiehlt es sich, alle Blätter und Zweige, die lose auf der Topferde liegen, zu entfernen. Grundsätzlich gilt: Kontrollieren Sie die Pflanzen regelmäßig auf Auffälligkeiten und lassen Sie sie nicht zu stark austrocknen.

Weiterlesen: ZDF Morgenmagazin vom 04.11.2008